Follow my blog with Bloglovin
Amsterdam und Fahrräder ist wie Wien und Bim (Deutsch: Straßenbahn)  – nicht voneinander zu trennen!

Aus aktuellem Anlass – mein Fahrrad ist weg – möchte ich mit dir diese Information hier teilen!

 

Wo die Nachfrage groß ist und das Produkt weit verbreitet, ist eines nicht zu vermeiden: die des Scherzes halber titulierte Fahrradmafia.

 

Der Fahrraddiebstahl ist die am häufigsten vorkommende kriminelle Handlung in den Niederlanden!

 

Geen-fietsen-plaatsen_amsterdam_suitcase-unpacked

 

Kaum jemand ärgert sich lange über ein gestohlenes Fahrrad, da man davon ausgehen kann, dass es sowieso irgendwann gestohlen wird.

Auch wenn du ein Hochsicherheitsschloss besitzt! No worries! Been there, done that!

#Fahrrad weg - danke #Amsterdam! So bekommst du es wieder! #gewusstwie #Niederlande #gewusstwie Klick um zu Tweeten

Vorweg gesagt: Bitte achte auch darauf, dass du dein Fahrrad, dort wo du es möchtest, absstellen darfst.

Ansonsten ist nicht nur einer der Junkies dein Feind sondern auch die Gemeente Amsterdam selbst.

Und glaube mir, du möchtest nicht extra zum Fietsdepot fahren um dein Fahrrad abzuholen und im Gegenzug auch noch € 15 bezahlen! Ab Jänner 2016 kostet es sogar € 22,50. Das Zug- & Busticket ist dabei nicht einberechnet!

Das hat mich auch schon einmal meine Nerven und einen gesamten Nachmittag gekostet!

 

Fietsdepot_Gemeente_Amsterdam_Suitcase_Unpacked

 

Fahrrad gestohlen – was nun?

Schritt 1: Fietsdepot Gemeente Amsterdam

Zuerst solltest du feststellen ob es wirklich gestohlen wurde oder ob es die Gemeinde Amsterdam (niederländisch: Fietsdepot Gemeente Amsterdam) hat.

Am besten rufst du dazu diese Nummer an: 0031 203 344 522. Keine Sorge – (fast) alle Mitarbeiter sprechen sehr gut Englisch.

Insofern du das Fahrrad mit einer Rechnung gekauft hast, solltest du auch die Serien-Nummer des Rades kennen.

Damit können die Mitarbeiter schnell im System nachschauen ob sich das Rad zwischen den Hunderten anderen befindet. Andernfalls reicht eine (genaue) Beschreibung aus.

Anschließend musst du zum Fietsdepot fahren (Bornhout 8 (Westelijk Havengebied), 1046 BE Amsterdam) und gegen Vorlage deines Ausweises und Schlüssels das Fahrrad identifizieren.

Oder es gibt die Möglichkeit es dir liefern zu lassen. Dann wird es allerdings noch teurer. Nämlich € 35 ab 1. Jänner 2016.

 

Schritt 2: Polizei

Sollte das Fahrrad nicht dabei sein, gehst du am besten zur nächsten Polizei um eine Anzeige zu machen. Dies kannst du übrigens auch online erledigen, falls du eine DigiD-Nummer besitzt.

Umso mehr Daten du zu deinem Fahrzeug nennen kannst, umso größer ist die Chance, dass es irgendwann wieder auftaucht!

Es gibt übrigens auch die Möglichkeit dein Fahrrad kostenlos gravieren zu lassen.Somit kann es leichter wiedererkannt werden.

Die Termine findest du dazu hier. Vergiss nicht deinen Ausweis Ausweis mitzubringen.

 

Schritt 3: Deine Diebstahl-Versicherung (optional)

Wenn du einer der Glücklichen bist, die eine Diebstahlversicherung abgeschlossen haben, dann gratuliere – du hast die Möglichkeiten die Kosten deines Verlustes zurückerstattet zu bekommen!

Alles was du dazu benötigst ist das ausgefüllte Formular deiner Versicherung, deine Diebstahlsanzeige und beiden Schlüssel deines Fahrradschlosses.

Nachdem der Fall von deiner Versicherung bestätigt wurde, bekommst du deinen Verlust auf dein Konto überwiesen.

Solltest du keine Versicherung besitzen, musst du die wohl oder übel ein neues Fahrrad zulegen!

 

Schritt 4: Abwarten oder ein neues Fahrrad zulegen

Wo du am besten dein Fahrrad kaufen kannst, erfährst du im nächsten Artikel.

 

Lustige Notiz am Rande: Wusstest du, dass Amsterdam die European Bike Stealing Championship 2015 gewonnen hat?

 

War dieser Beitrag hilfreich? Dann würde ich mich freuen, wenn du ihn mit deinen Freunden teilst. Oder hinterlasse doch einen Kommentar mit deinen Erfahrungen dazu. Wurde dein Fahrrad auch schon einmal gestohlen? Wie hast du reagiert?

Bettina_unterschrift_logo

Kommentare

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*